Sonderpädagogische Förderung und Beratung

Sonderpädagogischen Förder- und Beratungsstellen (SpFB), gibt es in jedem Landkreis bzw. in jeder kreisfreien Stadt. Sie leisten Unterstützung durch:

  • Begleitung der Eltern und Kinder beim Übergang von der Kindertagesstätte in die Schule;
  • Beratung in sonderpädagogischen Fragen für den schulischen Bereich;
  • Durchführung des Feststellungsverfahrens für den sonderpädagogischen Förderbedarf;
  • Vermittlung außerunterrichtlicher Hilfen anderer Träger;
  • Beratung der Fachkräfte von Kindertagesstätten und Schulen;
  • Zusammenarbeit mit regionalen Frühförder- und Beratungsstellen sowie mit der schulpsychologischen Beratung

Die Anschriften und Ansprechpartner der SpFB finden Sie unter den nachfolgenden Links:

letzte Änderung am 01.02.2016

Hinweis

Verwaltungsvorschriften zur Sonderpädagogik-Verordnung (VV-SopV)